Freitag, 23.03.2018
LM Burgenland 2018
Landesmeisterschaften Burgenland 2018

Landesmeister Burgenland 2018  

iNMS Jennersdorf im Tie Break erfolgreich

Im Finale trafen wie im Vorjahr die Mädchen der iNMS Jennersdorf auf das Team des Wimmer Gymnasiums Oberschützen.

Im ersten Satz zeigten die Jennersdorfer Mädels großen Einsatz und konnten den Satz mit 25:18 für sich entscheiden.

Im zweiten Satz fanden die Oberschützer Spielerinnen immer besser ins Spiel und nach spannenden Ballwechsel gelang es diesen, trotz heftiger Gegenwehr der Spielerinnen der iNMS Jennersdorf mit 25:15 Punkten den Satzausgleich zu erzielen.

Dem Druck der routinierteren Jennersdorferinnen konnten die Oberschützer Mädels nicht standhalten und gaben den Entscheidungssatz knapp mit 15:12 ab.

Die iNMS Jennersdorf siegte mit 2:1 in Sätzen und vertritt als Landesmeister das Burgenland bei den Bundesmeisterschaften in Purkersdorf.

Zahlreiche mitgereiste Fans des BG/BRG Oberpullendorf, der NMS Rechnitz und der iNMS Jennersdorf, sowie Schüler der NMS Güssing sorgten in der Halle für gute Stimmung. Die Mädchen der Showdance-Gruppe der NMS Güssing gestalteten das Rahmenprogramm.

Die Siegerehrung wurde durch PSI Reg.Rätin Gerlinde Potetz, dem Direktor Hannes Thomas, dem Bürgermeister der Stadt Güssing Vinzenz Knor, sowie dem Sponsorenvertreter der Firma Errea Herr Stefanits vorgenommen.

ORF Burgenland sendet einen Bericht im „Burgenland heute“, im ORF Sport Plus und im Radio.