42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Die SNMS Linz-Kleinmünchen gewinnt die 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft im Burgenland. Mit einem 2:1-Erfolg setzte sich Oberösterreich gegen Salzburg, die NMS Wals-Viehhausen, auf der Sportanlage der Stadtgemeinde Neusiedl/See durch. Das Spiel um Platz drei konnte Wien in der Partie gegen die Steiermark mit 5:1 für sich entscheiden.
    42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Die 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in der Region Seewinkel geht nach drei spannenden Spieltagen in die entscheidende Phase. Morgen, Donnerstag, steht auf der Sportanlage der Stadtgemeinde Neusiedl/See (10.25 Uhr) das Bundesfinale zwischen der SNMS Linz-Kleinmünchen und der NMS Wals-Viehhausen auf dem Programm. Im Spiel um Platz drei treffen morgen ab 8.15 Uhr die SMS Graz Bruckner und die NSMS 10 Wendstattgasse aufeinander. Die Platzierungsspiele werden heute seit 9:30 Uhr ausgetragen.
    42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Heute, Mittwoch, fanden auf der Sportanlange Frauenkirchen im Burgenland die Platzierungsspiele statt. Die Ränge fünf bis zehn der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft 2017 sind somit vergeben.
    42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Oberösterreich und Salzburg stehen im Bundesfinale der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in der Region Seewinkel (24. - 29. Juni). Im kleinen Finale treffen am Donnerstag auf der Sportanlage der Stadtgemeinde Neusiedl/See die Steiermark und Wien aufeinander.
    42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Die Gruppenphase der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in der Region Seewinkel (24. - 29. Juni) ist abgeschlossen. Steiermark, Wien, Salzburg und Oberösterreich sind weiter im Titelrennen und kämpfen morgen, Dienstag, um den Einzug ins Bundesfinale, das am Donnerstag auf der Sportanlage der Stadtgemeinde Neusiedl/See um 10:25 Uhr ausgetragen wird.
    42. Sparkasse-Schülerliga Fußball Bundesmeisterschaft
    Nach der offiziellen Eröffnung der 42. Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft in der Region Seewinkel (24.- 29. Juni) wurde es für die Mannschaften im Kampf um die ersten Punkte ernst. Als Tabellenführende beenden die Landesmeister aus der Steiermark (Gruppe A) und Tirol (Gruppe B) den ersten Spieltag. Ohne Gegentor blieben nur die Mannschaften aus Wien und Oberösterreich, insgesamt wurden 18 Treffer bejubelt.