Freitag, 3.06.2022
6:0-Finalsieg des BG/BRG/SRG Lerchenfeld
BG/BRG/SRG Lerchenfeld verdient im Bundesfinale

In heurigen Schuljahr startete der A-Pool von Anfang an mit acht Mannschaften. Somit war gewährleistet, dass es in allen Pools sowohl eine Herbstmeisterschaft und eine Frühjahrsmeisterschaft gibt.

Folgende Mannschaften waren heuer im Frühjahr im A-Pool mit dabei: Die SMS Villach/Lind, das BG/BRG Villach- Perau, das BRG Spittal, das FSSZ Spittal an der Drau, die SMS St. Stefan, das BG/BRG/SRG Lerchenfeld, die SMS 2 Waidmannsdorf sowie das BG/BORG Wolfsberg.
Die Gruppenspiele konnten im Herbst fertig spielen werden. Die dortige Reihung war dann ausschlaggebend für die Achtelfinalpaarungen, mit denen wir im Frühjahr gestartet haben. Es waren durchwegs qualitativ hochwertige und spannende Spiele zu sehen und zum Schluss konnten sich das BG/BRG/SRG Lerchenfeld, die SMS Waidmannsdorf, das FSSZ Spittal/Drau und das BG/BRG Villach/Perau für das Landesfinale qualifizieren.
Das Kärntner Landesfinale wurde heuer am Dienstag, den 24.05.2022 im Bezirk St. Veit a. d. Glan in der Jacques Lemans Arena gespielt. Es war wieder ein Fußballfest und alle teilnehmenden Mannschaften und auch ZuschauerInnen waren wieder froh, dass wieder ein Landesfinale bzw. eine komplette Meisterschaft gespielt werden konnte. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die SMS Waidmannsdorf ganz klar mir 5:0 gegen das BG/BRG Villach-Perau durchsetzen. Auch im großen Finale zwischen dem BG/BRG/SRG Lerchenfeld und dem FSSZ Spittal/Drau war es eine klare Angelegenheit. Es gewann das BG/BRG/SRG Lerchenfeld mit 6:0 und konnte sich somit die Landesmeisterkrone aufsetzen. Sie vertritt Kärnten bei den Bundesmeisterschaften Ende Juni in Salzburg Stadt.