Donnerstag, 22.02.2018
Bundesgymnasium Wr. Neustadt Zehnergasse ist Sparkasse-ERREÀ Futsalcup Landesmeister
Landesmeisterschaft Niederösterreich

Spannung pur beim Sparkasse-ERREÀ Futsalcup – Landesfinale der Schülerliga in Waidhofen/Ybbs. Das BG Wr. Neustadt Zehnergasse setzte im Endspiel gegen die SMS Zwettl erst im Penaltyschießen mit 2:1 durch und wird Niederösterreich bei den Bundesmeisterschaften in Steyr (12. – 14. März 2018) vertreten.

Im Vorjahr war das Team von Helmut Friedl in Bad Vöslau noch im Finale am BG Wieselburg gescheitert, diesmal stand das Glück auf ihrer Seite. Die Waldviertler trafen während der regulären Spielzeit zweimal die Stange der Wr. Neustädter Torumrandung und auch der letzte entscheidende Schuss beim Penalty-Schießen knallte an die linke Außenstange. „Dennoch war unser Erfolg nicht unverdient, hatten wir doch im Gruppenspiel die Waldviertler schon einmal in die Schranken gewiesen“, sah Friedl den Turniersieg seiner Schützlinge nicht unverdient. „Wir haben einen tollen Jahrgang und werden nun versuchen Blau-Gelb bei den Bundesmeisterschaften ehrenvoll zu vertreten!“

Enttäuschung herrschte natürlich auf Zwettler Seite und Coach Thomas Nebauer: „Das war zweifellos der bitterste Moment meiner Karriere als Betreuer einer Schulmannschaft, aber an diesem Tag war uns Göttin Fortuna einfach nicht gut gesonnen. Dennoch bin ich sehr stolz auf meine Jungens, die großartig gekämpft haben!“

„Team der Herzen“ war die NMS Laabental. Es wurde nicht nur von einer starken Fangruppe frenetisch angefeuert, sondern verwandelte im Gruppenspiel gegen Matzen ein 0:2 noch in einen 3:2-Erfolg. Im Spiel um Platz 3 lieferte der große Außenseiter auch gegen das BG Bruck/Leitha einen packenden Kampf und musste sich nur hauchdünn mit 2:3 und Rang vier geschlagen geben.

Perfekt organisiert wurde die Endrunde von Bezirkskoordinator Franz Lechner und seinen Helfern. Die Siegerehrung nahm NÖFV-Präsident Franz Gartner gemeinsam mit PSI RR Leopold Schauppenlehner vor. Verfolgt wurden die spannenden Spiele natürlich auch von Waidhofens Bürgermeister Mag. Werner Kramer, der das Turnier eröffnet hatte und den Sponsorenvertretern Claudia Fischer (Sparkasse) und Oliver Greisinger (Errea) sowie NÖFV-Vizepräsident Reinhard Litschauer, Schulausschuss-Obmann Bernd Malina und Schülerliga Hallencup Koordinator Michael Steiner.