Freitag, 2.06.2017
Keine Sensation in der Steiermark!
Landesmeisterschaft Steiermark

Das große Finale um den Landesmeistertitel bestritten die SMS Graz Bruckner und das BG/BRG

Rein. Das Spiel war geprägt von einem feldüberlegenen Team aus Graz, gegen eine sehr klug agierende

und taktisch perfekt eingestellte Truppe aus Rein.

In der 22 Minute war es Nicky Brown, der die Grazer mit einem Schuss aus der Drehung mit 1:0

in Führung schoss. Danach hatten die Schüler aus Rein zwei sehr gute Möglichkeiten das

Ergebnis zu egalisieren, konnten aber beide Situationen nicht zu etwas Zählbarem nutzen.

Kurz vor der Pause wurde Pascal Leimisch von Felix Pegam auf der linken Seite perfekt in Szene

gesetzt und dieser konnte mit einem satten Schuss ins lange Eck den hervorragenden Keeper der

Reiner Matteo Bignietti zum viel umjubelten 2:0 überwinden. Mit diesem Ergebnis gingen die

Teams in die Pause und die beiden Trainer Günther Neukirchner (Graz) und Gert Linhofer (Rein)

konnten ihre Jungs auf die 2. Halbzeit neu einstimmen.

In der Pause wurden die zahlreichen Zuseher von der NMS Bad Mitterndorf mit einem tollen

Rahmenprogramm unterhalten.

Die zweite Halbzeit starte gleich wie die Erste, mit einer überlegenen Mannschaft aus Graz,

jedoch wurde das BG Rein in ihren Umschaltaktionen nach Ballgewinn immer gefährlicher. In

der 55 Spielminute lies Martin Galler dem Torhüter der SMS Graz Bruckner Pedro Sumbo keine

Chance und konnte das Spiel mit seinem Anschlusstreffer zum 2:1 wieder spannend machen.

In den letzten 10 Minuten des Finales drückten das BG Rein auf den Ausgleichstreffer, jedoch

blieb die Defensive der Grazer standhaft und konnte die Angriffe der Reiner immer wieder zu

Nichte machen. Die Grazer hätten das Spiel früher entscheiden können, jedoch blieb wiederrum

Matteo Bignietti bei zwei gefährlichen Kontern der Grazer siegreich und konnte den dritten

Treffer der Grazer verhindern.

Alles in Allem war es ein tolles Finale auf sehr hohem Niveau mit einem würdigen Sieger. Die

SMS Graz Bruckner wird die Steiermark im Bundesfinale von 24 Juni bis 29 Juni in Seewinkel

vertreten.

Alle teilnehmenden Schulen konnten bei der Siegerehrung durch den Koordinator für

Bewegungserziehung und Sport, Bernd Singer, einen Pokal sowie Urkunden und Medaillen mit

nach Hause nehmen.

Ein großer Dank gilt dem veranstaltenden Bezirksreferenten, Oswald Grick, und seinem Team

der NMS Bad Mitterndorf, das ein fantastisches Turnier veranstaltete.