Sonntag, 23.04.2017
Gruppenspiele haben begonnen
Linzer Peuerbach-Gymnasium startet mit zwei Siegen

Seit heute Morgen 8:45 Uhr sind in der Sporthalle des Linzer Georg von Peuerbach-Gymnasiums die Gruppenspiele der 40. Bundesmeisterschaft der Sparkasse-Schülerliga Volleyball für Mädchen der Unterstufe im Gange. Gleich zu Beginn kam es in Gruppe A zum spannungsgeladenen Duell zweier alter Bekannter. Das Linzer Peuerbach-Gymnasium setzte sich gegen die SMS Seekirchen im dritten Satz hauchdünn mit 15:13 durch. Im zweiten Spiel gegen die SNMS Eisenerz machten die Linzerinnen danach wiederum in einer hochspannenden Partie in zwei Sätzen alles klar und freuten sich über zwei Auftaktsiege.

In Gruppe B musste sich das zweite oberösterreichische Team, die NMS Schwertberg, gegen Vorarlbergs Landesmeister BG Bregenz Blumenstraße in zwei Sätzen geschlagen geben, konnte dann aber im zweiten Tagesspiel gegen die NMS Wörgl 1 auch den ersten Turniersieg fixieren.

Alle bisherigen Ergebnisse und die noch ausständigen Nachmittagsspiele findet man hier.