Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003 und DSG 2000).
  • Im Zuge der Anmeldung zur Sparkasse-Schülerliga Fußball bzw. Volleyball im Bereich der Schulsportwettkämpfe über ein elektronisches Anmeldeformular, werden die eingegebenen personenbezogenen Daten und Dateien vom Betreiber der Homepage mit Ihrer Einwilligung an die Organisatoren des Bewerbes weitergegeben. Seitens des Homepagebetreibers werden Ihre personbezogenen Daten und Dateien bis 30 Tage nach dem Bewerbsende zwischengespeichert und dann gelöscht.  Die Schule bzw. die Schuldirektion bestätigt, eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigen von den am Schulsportbewerb teilnehmenden Schülerinnen und Schülern eingeholt zu haben.
  • Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.